Category Archives: Physiotherapie

Sportphysiotherapie

Category : Physiotherapie

Sportphysiotherapie ist eine Zusatzqualifikation für Physiotherapeuten die sich auf die Behandlung und Beratung von Sportlern und Athleten spezialiesiert haben.

Die Sportphysiotherapie beschäftigt sich mit der Prävention und Behandlung von Sportverletzungen im Breiten- Leistungs- und Hochleistungssport. Es werden akute Ereignisse im Trainings- und Wettkampfgeschehen behandelt. Aber auch Überlastungsreaktionen und regenerative Maßnahmen gehören zum Arbeitsfeld des Sportphysiotherapeuten.

Deutsche Sport Physio in


Andrea Bartel

Category : Physiotherapie

Schwerpunkte:Andrea-1 in

  • Kinderbehandlung
  • Atemtherapie
  • neurologische Erkrankungen

Zur Person:

  • Januar 1997 – Dezember 1999 Ausbildung zur Physiotherapeutin in Hanover
  • Seit 2000 als Physiotherapeutin tätig
  • Bis September 2002 in der Praxis Hachmeister in Sarstedt tätig
  • Oktober 2002 – Juli 2014 Städt. Krankenhaus Hildesheim/Klinikum Hildesheim

Weiterbildung:

  • März – Mai 2018 – Neurofasciale Integration mit Patrick Pfeifer
  • Oktober 2017 – Faszienforum Hamburg mit Tom Myers, Dr.Robert Schleip u.a.
  • Oktober 2017 – Anatomy Trains and BodyReading mit Tom Myers
  • Mai 2016   – Akupressur und Triggerpunktbehandlung
  • April 2016 – Fascientherapie
  • August 2009 – September 2010 Ausbildung Reflektorische Atemtherapie
  • April 2008 – März 2009 Ausbildung Vojta Säuglinge, Kinder und Jugendliche
  • November 2007 Physiotaping Grundlagen des flexiblen Tapes
  • Oktober 2005 Interdisziplinäres Symposium „Skelettmuskulatur und Halswirbelsäule“
  • Oktober 2003 – Juli 2004 Ausbildung Vojta Erwachsene und Jugendliche
  • November 2000 – März 2003 Ausbildung Manuelle Therapie

Weitere Tätigkeiten

  • Februar 2007 – Mai 2007 Übungsleiterausbildung Sport allgemein
  • November 1995 – November 1996 Jugendwartin der Niedersächsischen Taekwondo Union
  • April 1999 – April 2011 2. Vorsitzende Taekwondo Club Han – Dok Hildehseim e.V.

 


Thorsten Bartel

Category : Physiotherapie

Thorsten-2 in Schwerpunkte

  • Wirbelsäule
  • Hüft- und Kniebehandlung
  • Handtherapie

Zur Person

  • von1991 bis 1992 Ausbildung zum Physiotherapeuten in Wittlich
  • Seit 1994 als Physiotherapeut tätig
  • Januar 1994 – Juni 2014
    Ambulante Rehabilitationseinrichtung Städtisches Krankenhaus Hildesheim bzw. Klinikum Hildesheim
  • Januar 1994
    Staatliche Anerkennung zum Physiotherapeut
  • August 1993 – Dezember 1993
    Anerkennungspraktikum im Städt. Krankenhaus Hildesheim
  • Januar 1993  –  Juli 1993
    Anerkennungspraktikum im St. Bernward Krankenhaus Hildesheim
  • Juli  1991  – Dezember 1992
    Krankengymnastikschule am St. Elisabeth Krankenhaus in Wittlich.
    Abschluß: Staatsexamen Krankengymnastik
  • Oktober 1984  – April 1991
    Leitung der Sportschule Han – Dok in Hildesheim.
  • Oktober 1984
    Staatliche Anerkennung zum Masseur und med. Bademeister.
  • April 1984 – September 1984
    Klinikum im Städt. Krankenhaus in Hildesheim.
  • Januar 1983  –  April 1984
    Wehrdienst im Sanitätsbatallion 1 in Hildesheim.
  •  Mai 1982  –  Oktober 1982
    Anerkennungspraktikum im Städt. Krankenhaus Hildesheim
  • April 1981 – September 1981
    Anerkennungspraktikum im Med. Bad  Heidenau.
  • 1980 – 1981
    Massageschule Dr. Muschinsky Bad Lauterberg.
    Abschluß: Staatsexamen Masseur u. med. Bademeister

Weiterbildungen

  • März – Mai 2018                                                                                                           Neurofasciale Integration mit Patrick Pfeifer
  • Oktober 2017                                                                                                                                 Faszienforum Hamburg mit Tom Myers, Dr.Robert Schleip u.a.
  • Oktober 2017                                                                                                                                   Anatomy Trains and BodyReading mit Tom Myers
  • Mai 2016                                                                                                                                           Akupressur und Triggerpunktbehandlung
  • April 2014                                                                                                                      Fascienterapie
  • März 2014
    Ausbildung zum sektoralen Heilpraktiker Physiotherapie
  • August 2013 – Dezember 2013
    Weiterbildung Handtherapie inkl. Röntgen Kurs
  • September 2010 – Februar 2013
    Ausbildung zum zertifizierten Handtherapeuten
    Abschluss: zertifizierter Handtherapeut der AfH
  • November 2007
    Kinesiotaping
  • Oktober 2005
    Interdisziplinäres Symposium „Skelettmuskulatur und Halswirbelsäule“
  • Juli 2004
    Seminar Sport und Training
  • Oktober 2003
    Interdisziplinäres Symposium „Knieschmerz, Ellenbogenschmerz“
  • Dezember 2002
    Lymphdrainage- und Ödemtherapeut
  • Februar 2000 – November 2001
    4 Lehrgänge Sportphysiotherapie beim Deutschen Sportbund
    Abschluß: Lizenz Sportphysiotherapie des DOSB
  • November 1999 und März 1994
    Grund- und Aufbaukurs der AG Sportmedizin im ZVK
  • September1999
    Mobilisation des Nervensystems Grund- und Aufbaukurs
    bei David Butler
  • Juni 1998 – September 1998
    Mckenzie Diplomkurs in Minneanapolis/St.Paul, Minnesota/USA
    Abschluß: Diplom in Mechanischer Diagnose und Therapie
  • Oktober 1994 – November 1997
    Mckenzieausbildung Deutschland
    Abschluß: Mckenzie Credentialling Examen
  • Juli 1996 – August 1996
    Ausbildung Medizinische Trainingtherapie beim ZAT
  • Dezember 1994 – Mai1995
    Brüggerausbildung
  • Dezember 1993 – August 1996
    Cyriaxausbildung
  • Juli 1992 – November 1992
    Ausbildung Manuelle Therapie
  • Januar 1982 – Februar 1982
    Fortbildungslehrgang Sportphysiotherapie

Weitere Tätigkeiten

  • April 1999 – April 2010
    1. Vorsitzender Taekwondo Club Han – Dok Hildesheim e.V.
  • April 1996 – heute
    Betreuung der Taekwondo Nationalmannschaft
  • August 2012
    Bertreuung der Ringer und der Taekwondo Nationalmannschaft
    bei der Olympiade in London
  • August 2008
    Bertreuung der Taekwondo Nationalmannschaft bei der Olympiade
    in Peking
  • November 1990
    Trainer B und Trainer A – Lizenz Taekwondo
  • Oktober 1987
    Fachübungsleiter Taekwondo

Unser Team

Category : Physiotherapie

Physiotherapeuten

Physios-2018 in

J. Ibanez-Sanchez –  A. Bartel –   F. Blumenberg  –    T. Bartel     –    U. Lieb

Administration

 

Susanne-2-234x300 in Heidelinde-Sch Tt-1-300x283 in

Marion-Haumersen-2 in

 

 

 

 

 

Susanne Flaccus           Heidelinde Schütt          Marion Haumersen


Susanne Flaccus

Category : Physiotherapie

Susanne-2-234x300 in

Frau Flaccus ist für Sie

Montag von 8:00 – 16:00 Uhr                            Dienstag von 8:00 – 13:00 Uhr                           Mittwoch von 13:00-16:00 Uhr                         Donnerstag von 8:00 – 13:00 Uhr

an der Anmeldung tätig und

unterstützt Sie bei allen administrativen Fragen.


Massagen & Manuelle Lymphdrainage - Physiotherapie Hildesheim, Heilpraxis, Sporttherapie, Manuelle Therapien

Massagen & Manuelle Lymphdrainage

Category : Physiotherapie

Massagen

Die Massage ist eine der bekanntesten und ältesten Heilmethoden. Die klassische Massage entstand aus einer griechisch-römischen Tradition und wurde im 19. Jahrhundert maßgeblich durch den Heilgymnasten Per Henrik Link und den Arzt J. Georg Mezger vorangetrieben.Roblox Hack Free Robux

Massagen können sowohl als alleinige Behandlungsform für sich stehen, sie werden aber häufig auch unterstützend zu anderen Therapieformen eingesetzt. Massagen können vom Arzt verschrieben werden.

Die klassische Massage dient dazu, verspannte Muskelpartien zu lockern, die Durchblutung und den Stoffwechsel zu fördern, den Kreislauf, den Blutdruck, die Atmung und die Psyche positiv zu beeinflussen sowie Schmerzen zu reduzieren.

 

Manuelle Lymphdrainage

Die manuelle Lymphdrainage (ML) ist eine Form der physikalischen Therapien. Ihre Anwendungsgebiete sind breit gefächert. Sie dient vor allem als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen, wie Körperstamm und Extremitäten (Arme und Beine), welche nach Traumata oder Operationen entstehen können. Besonders häufig wird diese Therapie nach einer Tumorbehandlung bzw. Lymphknotenentfernung verschrieben.


Kontakt

Category : Physiotherapie

Physio am Campus

| Weinberg 1 | 31134 Hildesheim | Öffnungszeiten: Mo – Do  8:00 – 18:00                                                                                                   Freitags 8:00 – 13:00

Tel : 05121-8802108

Fax : 05121-8802113


Handtherapie - Heilpraxis, Physiotherapie, Hildesheim, Erfahrung aus Leidenschaft

Handtherapie

Category : Physiotherapie

Herr Bartel und Herr Blumenberg sind zertifizierte Handtherapeuten der AFH. darüber hinaus wurde das Label Kompetenzklinik der AFH erworben, welches ein besonderes Qualitätskennzeichen ist. Auf der Website der AFH können sie sich näher informieAfhlogo in ren.

Die Handtherapie stellt eine wichtige Säule in unserem Konzept dar. Überlastungen sowie Unfälle der Kommunikationsstruktur Hand sind für die Betroffenen häufig von einschneidender Auswirkung im Alltags- und Berufsleben. Da die Hände unsere wichtigsten Werkzeuge sind, ziehen Verletzungen und Erkrankungen meist schwerwiegende und folgenreiche körperliche, psychische und soziale Auswirkungen nach sich. Deshalb ist deren Behandlung so wichtig.  Hand-Patienten benötigen eine besonders spezialisierte Betreuung. Dabei ist nicht nur die obere Extremität, sondern der ganze Mensch im Blickfeld.  Ziele der Handtherapie sind die Erhaltung bzw. Wiederherstellung von Funktionen der oberen Extremität und die Wiedereingliederung in Alltag und Beruf. Handtherapie ist das Arbeitsgebiet, in dem sich die Maßnahmen und Therapieansätze von Physiotherapie und Ergotherapie sinnvoll vereinen.


Gebäude – Historie

Category : Physiotherapie

Das Gebäude entstand im Zusammenhang mit dem ersten Bauabschnitt des Städtischen Krankenhauses im Jahre 1894 / 95. Es bildete bereits in den ersten Jahren die Zentrale des Städtischen Krankenhauses und diente diesem als Verwaltungsbau und Eingangstor zum Krankenhausgelände. Die mittleren Türen waren für die Krankendroschken gedacht, die kleineren Seitentüren für die Besucher.

1970 wurde ein Abriß erwogen, der aber verworfen wurde, so dass 1972 eine Dialyseabteilung Einzug halten konnte. Die Verwaltung zog zu diesem Anlaß aus dem Haus in neue Räumlichkeiten. 1991 mietete die selbständige PHV das Gebäude und baute es zu einem modernen Dialysezentrum mit zunächst 26 Betten aus.

Mit dem Umzug des Krankenhauses verlor das Gebäude endgültig seine Bestimmung und wurde nun wieder mit Leben gefüllt.


Frank Blumenberg

Category : Physiotherapie

Frank-2 in Schwerpunkte

  • Kieferbehandlungen
  • Lymphdrainage u. Ödemtherapie
  • Handtherapie

Zur Person

  • von Januar 1985 bis Dezember 1987 Ausbildung zum Physiotherapeuten in Berlin
  • Seit 1988 als Physiotherapeut tätig
  • 1988- Juni 1989
    Anerkennungsjahr im Jüdischen Krankenhaus Berlin
  • Juni 1989-  Dezember 1989
    Tätigkeit in einem Blinden-und Taubstummenheim in London
  • Januar 1990- Juli 1991
    Freier Mitarbeiter der Praxis Wellnbrock-Flügge / Prytulla , Berlin
  • Januar 1990 – Dezember 1992
    Freier Mitarbeiter des Olympiastützpunktes Berlin/ Landessportbund Berlin
  • August 1991- Dezember 1993                                                                                                       Vollzeitstelle in der Praxis Wellenbrock-Flügge / Prytulla
  • Januar 1994 – Juni 2014
    Ambulante Rehaeinrichtung Städtisches Krankenhaus / Klinikum Hildesheim

Weiterbildungen

  • April 2016                                                                                                                                        Fascientherapie
  • Juli 2014                                                                                                                               Ausbildung zum sektoralen Heilpraktiker Physiotherapie
  • 2011 – 2014                                                                                                                            Ausbildung zum Handtherapeuten zertifizierter Handtherapeut der AfH
  • November 2007- März 2009                                                                                                       Kinesiotape-Ausbildung
  • Juli – August 2006                                                                                                               Ausbildung zum Lymphdrainage und Ödemtherapeut
  • Mai 1997 – August 2002                                                                                                               Mckenzie – Therapie
  • 1996 – Ausbildung Medizinische Thrainingstherapie (MTT)
  • Dezember 1994 – Mai 1995                                                                                            Brüggerausbildung
  • Dezember 1994 – Oktober 1995                                                                                                  Cyriaxausbildung
  • 1990                                                                                                                                                   Manuelle Therapie
  • Oktober 1990 – Oktober 1991                                                                                                    Sportmedizin

Weitere Tätigkeiten

  • August 2011 – heute                                                                                                                      Lehrkraft an der Krankenpflegeschule des Klinikums Hildesheim
  • Juli 1999- heute                                                                                                                          Vorträge/ Unterricht an diversen Physiotherapieschulen in Niedersachsen
  • Dezember 1997- Juli 1999                                                                                                          Lehrkraft an den Lehranstalten für Physiotherapie Hannover
  • Januar 2009 – Januar 2013                                                                                                        Sportwart des SC Barienrode/ Tischtennissparte